Jugendszene-Lev präsentiert: Sommerspektakel spezial  2020

Auf ein Ereignis der besonderen Art können sich die Kinder und Jugendlichen aus Leverkusen in den diesjährigen Sommerferien freuen.  Innerhalb der ersten drei Ferienwochen (29.6. bis 17.07.2020) verwandelt sich dann der Bereich um den Leverkusener Skatepark und dem angrenzenden Wiesengelände hinter dem Best-Western Hotel in ein attraktives Sommerferiencamp.

Die wesentlichste Neuerung gegenüber den Vorjahren ist sicherlich die Ausweitung des Programms von einer, auf nun drei Wochen. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre sind die einzelnen Programmpunkte in diesem Jahr entsprechend der aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften angepasst worden.  So bietet sich auf dem großen Gelände für maximal 4 Tagesaktionen genügend Raum, um die Angebote entspannt und sicher genießen zu können.

Nach den langen Wochen der vielen Einschränkungen sind von den Organisatoren der Jugendszene-Lev in diesem Jahr bewusst besonders viele bewegungsorientierte Angebote ins Programm genommen worden.  Erstmalig ist die „Akademie für Fußballkunst“ aus Köln zu Gast. Sie bietet den fußballbegeisterten von 5 – 16 Jahren ein erstklassiges Fußballcamp für Einsteiger und Fortgeschrittene. Das boxspezifische Fitnessprojekt „ Power dich aus“  vom diplomierten Boxtrainer Rene Hehne  (ehem. Westdeutscher Meister u. Mittelrheinmeister)  bringt zutage, was in den Kindern und Jugendlichen steckt. Ebenfalls neu im Programm ist ein Fussballgolf-Parcour, bei dem versucht werden muss, auf einer 9 Loch Anlage mit möglichst wenig Schüssen in die jeweiligen Zielringe zu gelangen. Besonders erfreulich ist beim diesjährigen Sommerspektakel, das mit dem „Jungen Theater Leverkusen“ (Absurdes Mitmach-Theater am 30.06.) und dem Yoga-Studio Yogaya (Kids Yoga am 02.07.) zwei engagierte, lokale Partner hinzugewonnen werden konnten.

Das Programm, welches die Organisatoren nach Monaten der Vorplanung auf den Weg gebracht haben, kann sich sehen lassen! Vom „Bungee-Jumping Kiddy Fun“, den Kreativworkshops, den Mädchen-Angeboten über die BMX-, Graffity/Airbrush- und Skateboard-Workshops bis hin zur beliebten „School of Rock, Pop & Electronic“ bleiben hier keine Wünsche offen. Natürlich kommen auch die Ballartisten und Fußball-Interessierten mit dem „Soccer-Cage“ des Leverkusener Fan-Projektes wieder zum Zug. Als besonderes Highlight ist in diesem Jahr wieder die Eventschmiede Solingen zu Gast. Hier können Kinder nach Herzenslust erste Erfahrungen mit dem Thema Schmieden sammeln und hierbei kleine Messer und andere Gebrauchs- und Schmuckgegenstände schmieden.  Ebenso ist zum zweiten Mal das „Modekollektiv“ dabei. Hier entstehen aus alten Klamotten mit Nähmaschinen und Siebdruckwerkstatt neu designte Kleidung. Wer es etwas ruhiger, aber nicht weniger interessant mag, der ist auf der Kreativmeile am richtigen Platz. Für das leibliche Wohl stehen an mehreren Tagen die Spezialitäten eines kleinen, internationalen Buffets mit gesundem Fingerfood für allen Besucherinnen und Besucher offen.

Das Sommerspektakel wird auch in diesem Jahr von zahlreichen Partnern unterstützt. Hierzu zählen: der Leverkusener Lion`s Club, der Verein „Hilfe tut Not“, der Verein „Mutige Kinder“, sowie die Stadt Leverkusen.

Nur durch den Einsatz der Förderer kann das „Sommerspektakel international“ auch in diesem Jahr für die teilnehmenden Kinder- und Jugendlichen kostenfrei angeboten werden. Finanzielle Hürden durch Teilnehmerbeiträge würden erfahrungsgemäß dazu führen, dass etliche Kinder außen vor bleiben würden.  Gerade vor dem Hintergrund, dass in Leverkusen über 22 % der Kinder von Armut betroffen sind, stellt das Sommerspektakel einen wichtigen Part in der gesellschaftlichen Teilhabe dieser jungen Menschen dar. Den Einrichtungen der Jugendszene-Lev ist es ein großes Anliegen, neben dem Schwerpunkt der außerschulischen Bildung allen Kindern und Jugendlichen attraktive Freizeitangebote vorzuhalten.

Das komplette Programm

Noch ein wichtiger Hinweis:

Auch in den letzten drei Ferienwochen halten die Einrichtungen der Jugendszene-Lev für die Leverkusener Kinder und Jugendlichen interessante Angebote bereit.  Hierbei werden erstmalig auch der „Förderverein Freudenthaler Sensenhammer“ und der Segelclub in Hitdorf als Kooperationspartner mitwirken.

Weitere Info`s unter 0214/41906 oder 02171/4065651 sowie per E-Mail  info@jugendszene-lev.de.

 

Teile diesen Beitrag: